logo Kollegi Uri
icon menu
icon search
logo Kollegi Uri
icon menu
icon search
kollegi linien logo
Beschrieb

Worum dreht sich das Grundlagenfach Geografie?

Durch den Geografieunterricht gelangen die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten zur Einsicht, dass Lebensansprüche, Werte, Normen und Haltungen raumprägend sind.

Geografische Kenntnisse und Methoden ermöglichen es ihnen, sich in der natürlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Umwelt zurechtzufinden. Die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen und Lebensweisen regt sie an, der Andersartigkeit dieser Kulturen offen zu begegnen und die eigenen Wertvorstellungen und Verhaltensweise zu überdenken.

Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten beurteilen aufgrund ihrer naturräumlichen Kenntnisse die Nutzungsmöglichkeiten und Grenzen eines Lebensraums. Sie erkennen und verstehen die wechselseitige Beeinflussung von Mensch und Natur auf regionaler und auf globaler Ebene. Sie erfassen und beurteilen Veränderungen der Lebensräume. Dies fördert den verantwortungsbewussten, nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt.


Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten

  • kennen wichtige naturgeografische Faktoren (z.B. Klima, Geologie, Boden, Vegetation) und deren Bedeutung für die Prägung eines Raumes,
  • verfügen über vertiefte Kenntnisse aus kulturgeografischen Bereichen (z.B. Mobilität, Siedlung, Wirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit) und aus allgemeinen soziokulturellen Themenfeldern (z.B. Religionsgeografie, Ethnologie, Geopolitik),
  • verstehen globale Problemfelder wie das Nord-Süd-Gefälle, die Migration oder den Treibhauseffekt, erkennen die Herausforderungen für die Menschheit und diskutieren Lösungsansätze,
  • erfassen die globalen und langfristigen Folgen des aktuellen Umgangs mit Ressourcen und leiten daraus Grundsätze einer nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise ab,
  • erfassen und beurteilen die Auswirkungen der menschlichen Aktivitäten auf Raum und Landschaft.


Spezifisch

Welche Besonderheiten gibt es im Grundlagenfach Geografie?

Der Geografieunterricht enthält sowohl Elemente des natur- als auch des humanwissenschaftlichen Denkens. Er fördert so das Erkennen von Zusammenhängen und regt die fächerübergreifende, vernetzte und differenzierte Betrachtung von Themen an. Der Geografieunterricht vermittelt wie kein anderes Fach die Fähigkeit, sich im Raum zu orientieren, diesen zu verstehen und in seiner Ganzheit zu erfassen. Die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten lernen das Nahe zu analysieren und in einen globalen Kontext zu stellen. Das geschieht im klassischen Unterricht im Schulzimmer, aber auch im Rahmen von Exkursionen, sei es in den heimischen Bergen, in einer Grossstadt oder auf den Vulkanen Italiens.




Eckdaten

Allgemein


Art des Fachs

Grundlagenfach



Promotion

Ja, zählt zur Promotion.

Lektionen pro Woche

2



Betreffende Stufen

1. Gym
2. Gym
3. Gym
4. Gym
5. Gym
6. Gym


icon close