logo Kollegi Uri
icon menu
icon search
logo Kollegi Uri
icon menu
icon search
kollegi linien logo
Beschrieb

Worum dreht sich das Wahlpflichtfach Informatik?

Das Wahlpflichtfach Informatik wird im vierten Schuljahr während zwei Lektionen pro Woche unterrichtet. Das Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern einen möglichst differenzierten Einblick in die Welt der Informatik zu geben, ihr Wissen auch in Bezug auf die Praxis zu fördern.




Spezifisch

Welche Besonderheiten gibt es im Wahlpflichtfach Informatik?

Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie ein Computer Informationen verarbeiten und darstellen kann. Beispielsweise wird der Aufbau von Text- und Bilddokumenten analysiert. Weiter wird ihnen vermittelt, wieso Verschlüsselungen sinnvoll sind, wo sie anzutreffen sind und wie sie grundlegend funktionieren. Im Weiteren entwickeln die Jugendlichen ein Verständnis für Computer-Hardware und Netzwerke. Sie erfahren, wie das Internet aufgebaut ist und wie eine Webseite funktioniert. Durch den Programmierunterricht lernen sie, dass ein Computer unmissverständliche Anweisungen benötigt, um Programme auszuführen und dass diese Schritt für Schritt interpretiert werden.




Eignung

Welche Voraussetzungen sind im Wahlpflichtfach Informatik wichtig?

Das Wahlpflichtfach Informatik kann von allen Schülerinnen und Schülern besucht werden, es werden keinerlei Voraussetzungen verlangt.




Eckdaten

Allgemein


Art des Fachs

Wahlpflichtfach

Lehrplan


Promotion

Ja, zählt zur Promotion.

Lektionen pro Woche

2



Betreffende Stufen

1. Gym
2. Gym
3. Gym
4. Gym
5. Gym
6. Gym


icon close